Andi Götz

05_AndiGötz_kleinGeboren 1959, Schweizer und Italiener, Rechtsanwalt (lic.iur.) mit Zulassung in der Schweiz, Familienvater, Bergwanderer und Geniesser aus Passion.

Meine Muttersprache ist Deutsch, ich bin in Englisch, Französisch und Italienisch verhandlungssicher.

Fast mein ganzes bisheriges Berufsleben habe ich der Gemeinnützigkeit gewidmet und dies möchte ich auch weiterhin tun. Dabei durfte ich beispielsweise lernen, wie erfolgreiche Naturschutzprojekte umgesetzt werden – oft mit knappen Budgets, aber grosser Wirkung.

Echte nachhaltige Entwicklung, wie ich sie in vielen Projekten kennenlernen durfte, beruht auf schonendem Wirtschaften, aber auch auf einer respektvollen Haltung gegenüber Mensch und Natur. Durch architektonisch innovative Projekte im Bereich des nachhaltigen Bauens lernte ich die Bedeutung von Kultur für echte, gelebte Nachhaltigkeit schätzen.

Ich bin ein Netzwerker, der schnell neue Kontakte aufbaut, gerne auf Menschen zugeht und sich mit neuen Materien schnell vertraut macht.

Meine Stationen

Studium der Rechtswissenschaft in Freiburg i.Ue./Fribourg (CH), lic.iur., Anwaltspatent in Graubünden

1987 bis 1990 Mitinhaber einer Anwaltskanzlei in Chur/Schweiz.

1990 bis 1996 Geschäftsführer der Stiftung Bergwaldprojekt in der Schweiz, einer Organisation, die Menschen zu Arbeitseinsätzen in den Wald einlädt, um ihnen die Natur durch die Arbeit mit Herz und Hand näher zu bringen.

1996 bis 2012 Geschäftsführer der Internationalen Alpenschutzkommission CIPRA. Dort habe ich ein Team von rund 20 MitarbeiterInnen aufgebaut und geleitet, internationale Netzwerke initiiert, war für Kommunikation, Projekte und Kampagnen zuständig. Ich habe Budgets in Höhe von mehreren Millionen Franken pro Jahr betreut und war auch für die Mittelbeschaffung zuständig.

Seit 2012 Inhaber der Götz Charity Consulting AG in Liechtenstein.